Monografien


2015 Portfolioarbeit im Fremdsprachenunterricht. Eine empirische Studie zu Schreibportfolios im DaF-Unterricht. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik) 
2013 mit Sandra Drumm, Britta Hufeisen, Johanna Klippel und Lina Pilypaityte: dll – deutsch lehren lernen 2. Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch? Fort- und Weiterbildung weltweit. Stuttgart u.a.: Klett-Langenscheidt. 

 

 

Herausgaben


2016
 
Schreibberatung und Schreibförderung. Impulse aus Theorie, Empirie und Praxis. Frankfurt: Lang.  (Wissen - Kompetenz - Text)
2011 Fremdsprache Deutsch 45/2, Themenheft Portfolioarbeit (Gastherausgeberin).

 

 

Aufsätze

 in Zeitschriften

2012 mit Mirjam Schäfer, Sven Schmidtsdorf, Janina Sommer: DaZ im schulischen Schreib-Lese-Zentrum – Ansätze zur Förderung der schriftsprachlichen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund.Deutsch als Zweitsprache1, 9-25.
2011 Portfolioarbeit im Praxistext – Zeitverschwendung oder Wunderinstrument?Fremdsprache Deutsch 45/2, 36-40.
2011 mit Gerd Bräuer: Portfolioarbeit im Fremdsprachenunterricht – Yes, we can!Fremdsprache Deutsch 45/2, 3-11.
2011 Das Europäische Sprachenportfolio im Kontext des Rahmenplans Deutsch als Fremdsprache. Deutsche Lehrer im Ausland1, 63-68.
2010 Portfolioarbeit – noch eine Mappe mehr? Deutsche Lehrer im Ausland, Heft 4, 134-138.
2009 „… und dann bringen Sie in der letzten Sitzung Ihr Portfolio mit.“ Portfolioarbeit im Unterrichtsalltag. IDV Magazin 81, 538-548. [abrufbar unter: http://www.idvnetz.org/publikationen/magazin/IDV-Magazin81.pdf].
2009 mit Antje Stork: Lernerpräferenzen zum Einsatz von Bildern im Fremdsprachenunterricht – Ergebnisse einer Befragung. FuH 81, 67-96.
2009 Portfolioarbeit: Ideen, Konzepte und Einsatzmöglichkeiten im außerschulischen Fremd- und Zweitsprachenunterricht. Deutsch als Zweitsprache 1, 10-18.
2008 PICTURE – Interkulturelle Kommunikation erleben. Babylonia 4, 52-56.
2008 Schreiben lernen von Anfang an – Schreibförderung in Integrationskursen. Deutsch als Zweitsprache 2, 9-21.
2008 mit Antje Stork: DaF-Lehrende und das Europäische Sprachenportfolio. InfoDaF 4, 390-400.
2008 Wissenschaftliches Schreiben lernen. Eine Auswahl von Online- und Offline-Angeboten aus dem deutschsprachigen Raum. Fremdsprache Deutsch 39, 60.
2008 „Wann ist die nächste Sprechstunde?“ Betreuung und Beratung im Online Writing Lab.Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online] 13: 1, 18 S. Abrufbar unter: http://tujournals.ulb.tu-darmstadt.de/index.php/zif/article/view/227/219.

 

in Sammelbänden


im Druck Alltagsstrategien zur Rezeption einer Linguistic Landscape und erste Überlegungen zur Förderung im Unterricht. In: Badstübner-Kizik, Camilla; Janiková, Vèra (Hrsg.), Linguistic Landscape und Fremdsprachendidaktik. Frankfurt: Lang
im Druck mit Pirkko Friederike Dresing, Carina Bechauf, Mareike Möllenkamp, Julia Grubert und Anja Lewicki: Wie nehmen neu zugewanderte Menschen in Deutschland ihre sprachliche Umgebung wahr? Zum Umgang von Deutschlernenden mit Text-Bild-Kombinationen im Alltag.
2018 Forschungsmethodische Überlegungen zur Nexusanalyse in einem Projekt zu family language policies in mehrsprachigen Familien. In: Merkelbach, Chris; Sablotny, Manfred (Hrsg.): Darmstädter Vielfalt. 10 Jahre Fachgebiet Sprachwissenschaft - Mehrsprachigkeit. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, 239-256.
2017 Lernendenautonomie und Portfolioarbeit? Zum selbstbestimmten Handeln von Studierenden bei der Portfolioarbeit im DaF-Unterricht. In: Harsch, Claudia; Krings, Hans P.; Kühn, Bärbel (Hrsg.), Inhalt und Vielfalt – Neue Herausforderungen für das Sprachenlernen und -lehren an Hochschulen. Erträge des 5. Bremer Symposions. Bochum: AKS, 109-120.
2016 mit Carmen Kuhn und Lisa Hertweck: Schreiberfahrung von Studierenden aus verschiedenen Fächergruppen und deren wahrgenommener Unterstützungsbedarf beim akademischen Schreiben. Ergebnisse einer Querschnittsstudie. In: Ballweg, Sandra (Hrsg.), Schreibberatung und Schreibförderung. Impulse aus Theorie, Empirie und Praxis. Frankfurt: Lang, 137-172.
2016 Portfolios as a means of developing and assessing writing skills. In: Göpferich, Susanne; Neumann, Imke (Hrsg.), Developing and Assessing Academic and Professional Writing Skills. Frankfurt u.a.: Lang, 143-172.
2015 Zum Umgang mit Grammatik in L2-Schreibberatungen. In: Cerri, Chiara; Jentges, Sabine (Hrsg.), "Das musst du an Ruth fragen." Aktuelle Tendenzen der Angewandten Linguistik. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, 193-202.
2015 Was hilft Studierenden, das wissenschaftliche Schreiben in der Fremdsprache zu lernen? – Die subjektive Wahrnehmung von Schreibfördermaßnahmen im universitären Kontext. In: Merkelbach, Chris (Hrsg.), Mehr Sprache(n) lernen. Mehr Sprache(n) lehren. Aachen: Shaker, 73-96. (eingeladen)
2015 mit Anke Karber und Vanessa Cordes: MEHRSPRACH-ICH: Zur Stärkung multipler sprachlicher Identitäten und literaler Kompetenzen in einem Vorleseprojekt in Kindertagesstätten. In: Kic-Drgas, Joanna (Hrsg.), Literatur und Interkulturalität im Fremdsprachenunterricht am Anfang des 21. Jahrhunderts. Hamburg: Kovac, 151-163.
2014 mit Antonio Arcudi, Julia Bernard, Lisa Hertweck und Lea Luise Kimmerle: Bedarfsgerechte Angebote für mehrsprachige und internationale Studierende am SchreibCenter der TU Darmstadt. In: Knorr, Dagmar; Neumann, Ursula (Hrsg.), Mehrsprachige Lehramtsstudierende schreiben. Münster/New York: Waxmann, 163-168.
2012 ePortfolios – Mediale Unterstützung in der DaF-/DaZ-Lehrerausbildung. In: Adamczak-Krysztofowicz, Sylwia/Stork, Antje (Hrsg.), Multikompetent – multimeldial – multikulturell? Aktuelle Tendenzen in der DaF-Lehrerausbildung. Frankfurt: Lang, 147-158. (eingeladen)
2012 Portfolioarbeit im fremdsprachlichen Schreibunterricht. Annäherung an das Forschungsfeld. In: Cerri, Chiara; Jentges, Sabine; Stork, Antje (Hrsg.), Methoden empirischer Fremdsprachenforschung im Prozess – ein Blick hinter die Kulissen aktueller Forschungsprojekte (MatDaF 88). Göttingen: Universitätsverlag, 21-35. (eingeladen)
2011 mit Nadine Scholz, Kristina Richter und Regina Bruder: Schreibend lehren lernen – unterstützt durch ein digitales Kompetenzportfolio für Lehramtsstudierende (dikopost). In: Bräuer, Gerd/Schindler, Kirsten (Hrsg.), Schreibarrangements in Schule, Studium, Beruf. Fillibach, 188-204. (eingeladen)
2011 Schreibberatung für internationale Studierende. In: Vogler, Stefanie; Hoffmann, Sabine (Hrsg.), Sprachlernberatung für DaF. Berlin: Frank & Timme, 123-136.
2010 Portfolioarbeit im fremdsprachlichen Schreibunterricht. In: Altmayer, Claus; Mehlhorn, Grit; Neveling, Christiane; Schlüter, Norbert; Schramm, Karen (Hrsg.), Grenzen überschreibten: sprachliche – fachlich – kulturell. Dokumentation zum 23. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF). Leipzig, 30. September – 3. Oktober 2009. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, 335-342.
2009 mit Simone Schmitt: Hausarbeit auf Deutsch, CV auf Englisch, E-Mail auf Spanisch – Schreibtraining im Online Writing Lab. In: Polleti, Axel (Hrsg.), Sprachen als Akademische Schlüsselkompetenz? Dokumentation der 25. Arbeitstagung 2008., Bochum: AKS-Verlag, 130-139.
2008 VIRTEX – Lehr- und Lernmaterialien für den Fachsprachenunterricht in Hotel und Gastronomie. In: Chlosta, Christoph; Leder, Gabriela; Krischer, Barbara (Hrsg.), Auf neuen Wegen. Deutsch als Fremdsprache in Forschung und Praxis. Tagungsband der 35. Jahrestagung des Fachverbandes Deutsch als Fremdsprache 2007 an der Freien Universität Berlin. Göttingen: Universitätsverlag, 443-452.

 

Lexikonartikel

2014 Einträge "Biliteralität", "dominante Sprache", "Lernersprache", Pidginisierung (mit Christian Efing), "Sprachlernbewusstheit", "sprachliche Identität" und "Zweitschrifterwerb". In: Kilian, Jörg; Rymarczyk, Jutta (Hrsg.), Sprachdidaktik: Erstsprache, Zweitsprache, Fremdsprache. Berlin, Boston: De Gruyter (Wörterbücher zur Sprach- udn Kommunikationswissenschaft Online).

 

 

Rezensionen


2017 (im Druck) Farrell, Thomas S.C. (2007), Reflective Language Teaching. From Research to Practice. London/New York: continuum. International Journal of Multilingualism.
2015 Wildemann, Anja; Hoodgarzadeh, Mahzad (2013), Sprachen und Identitäten. ide extra. Insbruck: Studienverlag. Info DaF 2/3, 186-189.
2015 Du Bois, Inke; Baumgarten, Nicole (2013) (Hrsg.), Multilingual Identities: New Global Perspectives. Frankfurt: Lang. Info DaF 2/3, 324-327.
2015 Abello-Contesse, Christian; Chandler, Paul M.; López-Jiménez, María Dolores & Chacón-Beltrán, Rubén (Hrsg.) (2013), Bilingual and Multilingual Education in the 21st Century. Building on Experience. Briston u.a.: Multilingual Matters. Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht
2013 Becker, Tabea (2011), Schriftspracherwerb in der Zweitsprache. Eine qualitative Längsstudie. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. Info DaF 2/3, 138-141.
2013 Barkowski, Hans; Demmig, Silvia; Funk; Hermann; Würz, Ulrike (Hrsg.) (2011), Deutsch bewegt. Entwicklungen in der Auslandsgermanistik und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren. Info DaF 2/3, 128-130.
2012 Bräuer, Gerd; Keller, Martin; Winter, Felix (Hrsg.) (2012), Portfolio macht Schule. Unterrichts- und Schulentwicklung mit Portfolio. Seelze-Velber: Klett Kallmeyer. Zeitschrift Schreiben (www.zeitschrift-schreiben.eu), (http://www.zeitschrift-schreiben.eu/pdf/sba_rez_braeuer2012.pdf)
2012 Neumann, Astrid; Domenech, Madeleine (Hrsg.) (2010), Paradoxien des Schreibens in der Bildungssprache Deutsch. Befunde zu Schreibsozialisation und Schreibfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache und zum Schreibunterricht im mehrsprachigen Kontext. Hamburg: Kovac. Info DaF 2/3, 306-309.
2010 Burger, Elke (2008), Schreiben. Intensivtrainer A1/A2. Berlin u.a.: Langenscheidt. Info DaF 2/3, 150-151.
2010 Giuriato, Davide; Stingelin, Martin; Zanetti, Sandro (Hrsg.) (2008), „Schreiben heißt: sich selber lesen“. Schreibszenen als Selbstlektüren. München: Fink (Zur Genealogie des Schreibens 9). München: Fink. Info DaF 2/3, 186-188.
2010 Hallet, Wolfgang; Königs, Frank G. (Hrsg.), Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze-Velber: Kallmeyer. Info DaF 2/3, 196-198.
2010 Kaufmann, Susan; Zehnder, Erich; Vanderheiden, Elisabeth; Frank, Winfried (Hrsg.) (2008), Fortbildung für Kursleitende Deutsch als Zweitsprache. Band 3: Unterrichtsplanung und -durchführung. München: Hueber. Info DaF 2/3, 230-233.
2010 Seiffert, Christian (2008), Schreiben in Alltag und Beruf. Intensivtrainer A2/B1. Berlin u.a.: Langenscheidt. Info DaF 2/3 319-321.
2009 Jentges, Sabine (2007), Effektivität von Sprachlernspielen. Zur Theorie und Praxis des Spieleinsatzes im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren. Info DaF 2/3, 223-225.
2008 Heine, Antje; Hennig, Mathilde; Tschirner, Erwin (Hrsg.) (2005), Deutsch als Fremdsprache. Konturen und Perspektiven eines Faches. Festschrift für Barbara Wotjak zum 65. Geburtstag. München: iudicium. Info DaF 2/3, 232-235.
2008 Volkshochschulverband Thüringen (Hrsg.) (2007), Sprachen lernen. Europäisches Sprachenportfolio für Erwachsene. Lernerpaket. Mappe mit Portfolio, Leitfaden und Sprachenpass. Ismaning: Hueber. Info DaF 2/3, 347-350.

 

 

Vorträge

Plenarvorträge

2015: 10. Juni "The negotiation of linguistic identities in multilingual families." CALS Visiting Research Fellow Lecture, University of Limerick, Irland.
2012: 31. Okt "Yes, I can! – The European Language Portfolio as a tool for promoting competency-based language teaching in the context of the Common European Framework of References.“ Keynote talk at The Third Annual International Symposium of Foreign Language Learning (The 3rd AISOFOLL). Exploring Issues on Foreign Language Learning and Teaching in Southeast Asia. Jakarta, Indonesien.
2007: 17. Nov "Online Writing Lab (OWL): Schreibtraining online mit individueller Beratung. Plenarvortrag auf dem NIcert-Workshop "Fremdsprachliches Schreiben im Hochschulbereich: Fördern - Prüfen - Bewerten."

 

Vorträge

2016: 9. März "Wie lesen Deutschlernende ihre sprachliche Umgebung? Zum Umgang von Teilnehmenden eines Einstiegskurses mit Text-Bild-Kombinationen" Vortrag auf der FaDaF-Jahrestagung in Duisburg-Essen.
2015: 17. Okt. "Zur Konstruktion multipler sprachlicher Identitäten in mehrsprachigen Familien." Vortrag auf der Konferenz „Angewandte Linguistik: Erfahrungen und Perspektiven” in Poznan, Polen.
2015: 21. Mai „A sense of belonging: the role of language in the negotiation and construction of identity in multilingual families." Vortrag auf dem Tenth International Symposium on Bilingualism, Rutgers University, New Brunswick, NJ, USA.
2015: 14. März „Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch? - DLL Band 2." Vortrag auf der Konferenz Deutsch Lehren Lernen an der Akademie der Wissenschaften Berlin-Brandenburg (Veranstalter: Goethe-Institut)
2015: 20. Feb „Individualisierung und Lernendenautonomie im institutionellen Rahmen? Empirische Ergebnisse zum autonomen Handeln von Studierenden im Kontext von Portfolioarbeit“ Vortrag auf dem 5. Bremer Symposion zum Sprachenlernen und -lehren.
2014: 18. Sep „Portfolioarbeit zur Förderung und zur Bewertung der Fertigkeit Schreiben. Subjektive Sichtweisen von Lernenden und Lehrenden“. Vortrag auf dem Kongress der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL), Marburg.
2013: 14. Mai „Schreibend lernen: Schreiben als Denkwerkzeug.“ Vortrag im Rahmen des hessischen Weiterbildungsnetzwerks WissWeit.
2012: 02. Juni „Portfolioarbeit im fremdsprachlichen Schreibunterricht“. Vortrag auf der Jahrestagung des FaDaF „Zur Sprache.kɔm“, Hildesheim.
2012: 26. Apr “Teacher Training at the Technical University Darmstadt. Teachers‘ Initial Training – Recruitment and Evaluation.“ Vortrag zur Lehrerbildung an der TU Darmstadt im Rahmen des Study-Visit-Programms „Teachers’ initial training – Recruitment and evaluation“.
2010: 25. Sep „Online-Beratung. Erfahrungen, Überlegungen und Perspektiven“. Vortrag und Workshop auf der Peer-TutorInnen Tagung an der Universität Hildesheim.
2010: 01.-05. März Lehraufenthalt an der Radboud Universiteit Nijmegen, Niederlande (im Rahmen des ERASMUS-Programms)
Workshops: „Einführung in das wissenschaftliche Schreiben für Studienanfänger“ und „Wissenschaftliches Schreiben für Bachelor- und Master-Kandidat/innen“
2010: 05. Feb „Schreibberatung für internationale Studierende.“ Vortrag auf der Tagung der Deutschen Sprachwissenschaft in Italien, Rom.
2009: 20. Nov „Thinking about Culture, Experiencing Intercultural Encounters. The PICTURE project.“ Vortrag auf der Tagung des American Council for the Teaching of Foreign Languages (ACTFL) in San Diego/USA.
2009: 06. Aug „Neue Medien – alte Ausbildung? Schulung der Medienkompetenz von angehenden DaF-Lehrpersonen im Projekt Landeskunde 2.0.“ Vortrag auf der Internationalen Deutschlehrertagung (IDT) in Jena/Weimar.
2009: 03. Aug „'… und dann bringen Sie in die letzte Sitzung Ihr Portfolio mit.' Zum Umgang mit Portfolios im Unterrichtsalltag.“ Vortrag auf der Internationalen Deutschlehrertagung (IDT) in Jena/Weimar.
2009: 15. Juli „Schreibportfolios. Der optimale Weg zur Schreibförderung oder einfach nur jede Menge Arbeit?“ Vortrag an der PH Heidelberg im Rahmen des Seminars „Schreibkompetenz – Modellierung, Entwicklung, Beurteilung, Förderung“.
2009: 8./9. März Besuch in der Deutsch-Abteilung der Shahid-Beheshti-Universität, Teheran, Iran.
2008: 21. Juni „An OWL for Babel – Setting up a multilingual Online Writing Lab.“ Vortrag auf der EWCA-Tagung (European Writing Centers Association): Innitiating Writing Center Work – Connecting Secondary, Higher, and Professional Education, Freiburg.
2008: 20. Juni Sektionsleitung bei der EWCA-Tagung (European Writing Centers Association): Innitiating Writing Center Work – Connecting Secondary, Higher, and Professional Education, Freiburg.
2008: 27. März mit Antje Stork: „DaF-Lehrende und das Europäische Sprachenportfolio“. Vortrag auf dem Bundeskongress des Gesamtverbands Moderne Fremdsprachen (GMF), Leipzig
2008: 07. März mit Antje Stork: „Lernerpräferenzen zum Einsatz von Bildern im Fremdsprachenunterricht – Ergebnisse einer Befragung“. Vortrag auf der fachdidaktischen Tagung „Der Einsatz von Bildern im Fremdsprachenunterricht“, Göttingen
2008: 29. Feb mit Simone Schmitt: „Schreibtraining im Online Writing Lab – E-Mail auf Spanisch, CV auf Englisch, Hausarbeit auf Deutsch“. Vortrag auf AKS-Tagung 2008 „Sprachen als akademische Schlüsselkompetenz?“, Passau
2007: 17. Nov mit Britta Friedmann und Jana Kaiser: Leitung der Arbeitsgruppe „Methodische Ansätze zur Entwicklung schriftlicher Kompetenzen“ auf der UNIcert-Tagung 2007, Darmstadt
2007: 10. März „PICTURE – computerbasierte Lehr- und Lernmaterialien zur Interkulturellen Kommunikation“. Vortrag im Rahmen des Symposions „Autonomes Fremdsprachenlernen in Hochschule und Erwachsenenbildung“, Bremen.

 

Moderation und Sektionsleitung

2017 mit Keqin Huang: Leitung der Sektion "Autonomes Lernen, Tandem und Lernberatung" auf der Internationalen Deutschlehrertagung (IDT) in Fribourg/Schweiz
2008:20. Juni session chair bei der EWCA-Tagung (European Writing Centers Association): Innitiating Writing Center Work – Connecting Secondary, Higher, and Professional Education, Freiburg
2007: 17. Nov mit Britta Friedmann und Jana Kaiser: Leitung der Arbeitsgruppe „Methodische Ansätze zur Entwicklung schriftlicher Kompetenzen“ 

 

Mitarbeit an Lehrmaterialien

  VIRTEX – Virtual Experiences: Materalien für den Fachsprachenunterricht in Hotel und Gastronomie: (ausgezeichnet mit dem European Label for Innovative Language Teaching 2007) (Projektlaufzeit 2004-2007)
  PICTURE – Portfolio Intercultural Communication: Towards Using Real Experiences (Projektlaufzeit 2004-2007)
  Projekt Landeskunde 2.0